A A A
Besuchen Sie uns auf:
Soundcloud
Informationen und Hilfe
Mitmachen erwünscht!
Materialien »Na klar«
  • Alkohol
  • Alkohol
  • Alkohol
  • Alkohol
  • Cannabis
  • KO Tropfen
  • Ecstasy
  • Research Chemicals
  • Plakatmotiv
anschauen
Initiatoren

Europas größte Jugendmesse YOU

Pressemitteilung, 01. Oktober 2010

Europas größte Jugendmesse YOU

Ansturm auf den Infostand der Berliner Alkoholpräventionskampagne "Na klar…!" erwartet

Die Zahlen bestätigen, dass der Bedarf an Alkoholprävention weiterhin groß ist. Wie die Europäische Schülerstudie zu Alkohol und anderen Drogen von 2007 zeigen, ist Alkoholkonsum unter Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse weit verbreitet. Insgesamt haben nur 4% der in der Studie Befragten noch nie Alkohol getrunken.

Schon im letzten Jahr war der interaktive Informationsstand der Suchtprävention auf der YOU ununterbrochen von Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Lehrerinnen und Lehrern besucht – trotz Warteschlangen. "Die große Nachfrage war Grund genug dieses Jahr wieder dabei zu sein - diesmal auch als Ansprechpartner in der Lehrerlounge am Freitagvormittag", so Kerstin Jüngling, Leiterin der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin.
Am diesjährigen Informationsstand auf dem Flughafengelände Berlin-Tempelhof erwartet die jungen Leute, aber natürlich auch alle anderen ein spannendes Angebot. Es gibt das Quiz "Hast Du´s drauf?" zum Thema Alkohol, die Möglichkeit einen Rausch ohne Rausch zu erleben und eine Beratungslounge für Erwachsene. Durch das besondere Engagement des Exklusivpartners REWE können sich dieses Jahr auch alle wieder auf alkoholfreie Cocktails an der "Blueberry Bar" freuen.

"Eine wirklich gute Gelegenheit, zu zeigen, dass auch wir uns unserer nachhaltigen Verantwortung gegenüber Kindern und Jugendlichen bewusst sind", erklärt Oliver Thieme, Projektleiter bei REWE, die Unterstützung der Kampagne.

Initiatoren der Berliner Gemeinschaftskampagne zur Alkoholprävention "Na klar…!" sind die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, alle Berliner Bezirke, NachHaLT Berlin und die Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin. Mehr dazu unter www.praevention-na-klar.de

Pressekontakt
Fachstelle für Suchtprävention
Kerstin Jüngling
Fon 030 – 29 35 26 15
E-Mail fachstelle.suchtpraevention@padev.de

 

Die Pressemitteilung können Sie hier downloaden.

Na klar!